33-jähriger aus Lorsch vermisst – Polizei bittet um Mithilfe!

Lorsch/ Bensheim/ Heidelberg (ots) – Seit Dienstagabend (4.10.2016) ist die Polizei auf der Suche nach einem 33 Jahre alten Mann aus Lorsch. Der gesuchte Manfred Konietzny ist körperlich und geistig behindert und dürfte mit seinem Herrenrad in der Grundfarbe schwarz unterwegs sein. Für gewöhnlich fährt Herr Konietzny jeden Morgen, gegen 7.30 Uhr, mit seinem Fahrrad zur Behindertenwerkstatt nach Bensheim und am Spätnachmittag retour. Der bekannte Weg verläuft über den Radweg in Lorsch und entlang des Golfplatzes Bensheim.

Die alarmierte Polizei setzte noch am Abend bis in die frühen Morgenstunden Personenspürhunde der Rettungshundestaffel Bergstraße/ Odenwaldkreis ein. Die Suche führte bislang nicht zum Erfolg.

Das Suchgebiet ist am Mittwoch (5.10.2016) auf die Stadt Heidelberg ausgedehnt worden. Nach bisherigen Ermittlungen könnte sich der Gesuchte am Dienstagvormittag (4.10.2016) in der Berliner Straße in Heidelberg aufgehalten haben. Mit dem Polizeihubschrauber ist die Suche am Mittwoch (5.10.2016) auf hessischem Gebiet fortgesetzt worden. An der letzten bekannten Kontaktadresse in Heidelberg sucht die Polizei aktuell gemeinsam mit Mantrailer Hunden und ihren Kollegen aus Baden-Württemberg weiter.

Der Gesuchte ist 1,85 Meter groß und korpulent. Er hat dunkle kurze Haare. Zuletzt war er mit einer schwarzen Hose der Marke Adidas und einer schwarzen Jacke bekleidet.

Hinweise zu seinem Aufenthaltsort nimmt die Polizei in Heppenheim, Telefonnummer 06252 / 706-0, oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Kobus
Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

UPDATE 06.10.2016:

Lorsch/ Bensheim/Heidelberg (ots) – Der seit Dienstagabend (4.10.2016) vermisste Mann aus Lorsch (wir haben berichtet) ist am Donnerstagmorgen (6.10.2016) wohlbehalten in Viernheim angetroffen worden.

Der 33-Jährige wurde von einem Autofahrer auf der Landesstraße 3111 radelnd erkannt. Der unverletzte Mann war lediglich leicht unterkühlt und konnte durch die alarmierte Polizei zurück in die Obhut seiner Familie gebracht werden.

 

© Polizeipräsidium Südhessen

© Polizeipräsidium Südhessen

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone