6 Haustiere verenden nach Brand in Fachwerkhaus

Otzberg-Lengfeld (ots) – Am frühen Abend des 2. Weihnachtsfeiertages kam es um 19.20 Uhr zu einem Wohnungsbrand in einem Fachwerkhaus in der Rathausgasse in Otzberg-Lengfeld. Nach ersten Erkenntnissen ist der Brand in dem Erdgeschoss des Wohnhauses ausgebrochen. Bei Brandausbruch befanden sich zwei männliche Bewohner in dem Fachwerkhaus. Die Männer im Alter von 52 und 22 Jahren wurden aufgrund von Rauchgasvergiftungen in umliegende Krankenhäuser eingeliefert, Lebensgefahr besteht zum Berichtszeitpunkt glücklicherweise bei keinem der beiden Betroffenen. Leider kamen durch den Brand sechs Haustiere (2 Hunde; 4 Vögel) ums Leben. Die Kriminalpolizei der Polizeidirektion Darmstadt-Dieburg wird die weiteren Ermittlungen aufnehmen. Neben drei Polizeistreifen der Polizeistation Dieburg waren die Feuerwehren aus Lengfeld, Nieder-Klingen, Hering, Groß-Umstadt sowie der Rettungsdienst mit einem NEF und drei RTW im Einsatz. Der Kreisbrandinspektor des Landkreises Darmstadt-Dieburg, Herr Heiko Schecker, machte sich ebenfalls vor Ort ein Bild der Lage. Aktuell ist das Fachwerkhaus nicht bewohnbar, der zu erwartende Sachschaden dürfte mindestens 150.000.- Euro betragen.

Alexander Lorenz, PHK (Polizeiführer vom Dienst)

Rückfragen bitte an:
Führungs- und Lagedienst
Tel.: 06151- 9693030

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt

Telefon: 06151 – 969 2400
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de