Brand in Wohnung von Geschäftsgebäude in Langen

Heute gegen 2.50 Uhr wurden die Feuerwehren Langen, Egelsbach und Neu-Isenburg zu einem Dachstuhlbrand am Lutherplatz in Langen alarmiert. Nach kurzer Zeit war die Feuerwehr Langen vor Ort, woraufhin man feststellte das der Dachstuhl schon durchgebrannt war. Das Feuer befand sich im 4. und 5. OG und war nur durch eine Hinterhausbebauung begehbar.
Vor Ort waren um die 60 Einsatzkräfte tätig. Zur Brandbekämpfung wurden ein Teleskopmast und zwei Drehleitern aufgestellt.
Des Weiteren wurde zur Kontrolle des Dachstuhls eine Drohne der Feuerwehr Neu-Isenburg eingesetzt.

Zum aktuellen Zeitpunkt liegt kein Pressebericht vor.