Eingeklemmtes Knie löst Großeinsatz aus

Gegen 8:40Uhr wurde die Feuerwehr Dieburg zu einem eingeklemmten Kind zwischen Sandsteinpfeilern auf der Schulhof der Marienschule alarmiert.
Das Kind sei dort beim Spielen mit dem Knie stecken geblieben und nicht mehr rausgekommen.
Auch sämltiche versuche mit Schmiermitteln blieben erfolglos. Letztenendes nahm die Feuerwehr ein Hebekissen vor um die Steine auseinander zu drücken.
Das Kind wurde hierbei vor Ort von einem Rettungswagen und einen Notarzt betreut und versorgt und konnte mit seinen Eltern die Heimreise antreten. Das Kind wurde leicht verletzt.