Feuerwehr rettet Hund aus Bach

Am Montagvormittag gegen 11:17 Uhr wurden die Feuerwehren Groß- und Klein-Zimmern mit dem Stichwort „Hund in Bach (Katzengraben) gefallen“ alarmiert. Für den Bereich der Stadt Dieburg wurde die Feuerwehr Dieburg zur Unterstützung hin zugezogen. Die Feuerwehr suchte den gesamten Bachlauf zu Fuß und mittels zweier Schlauchboote ab. Nach ca. 1 1/2 Stunden konnte der Hund wohlauf im Bereich der B26 im Bach gefunden werden.

Text & Bilder: Freiwillige Feuerwehr Groß-Zimmern

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone