Herrenloses Kanu löst Großeinsatz aus

Hofheim (ots) – Suchaktion am Main, Fr., 07.07.17, zw. 19:55-21:30 Uhr

Der Fund eines „herrenlosen“ Kanus auf dem Main löste heute in Flörsheim einen Großeinsatz von Polizei und Feuerwehr aus. Mitglieder eines örtlichen Rudervereins in Flörsheim hatten kurz zuvor das Kanu eines Neumitgliedes am Konrad-Adenauer-Ufer treibend festgestellt. Da sich im Boot noch Gegenstände des Ruderers befanden, der Bootsführer jedoch spurlos verschwunden war, wurde die Polizei alarmiert. Die Tatsache, dass der Gesuchte zuvor noch in räumlicher Nähe zum Boot gesehen worden war, führte zur Alarmierung von Feuerwehr, Polizeihubschrauber und Wasserschutzpolizei.

Im Rahmen der anschließenden Suchmaßnahmen konnte die Person alsbald wohlbehalten in der Nähe des Rudervereins angetroffen werden. Diese teilte der Polizei ggü. mit, das Boot am Ufer oberhalb des Vereins angelegt und ordnungsgemäß vertäut zu haben. Danach will er bei einem Bekannten eingekehrt sein. Als er zurück zur Anlegestelle kam, soll das Boot weg gewesen sein. Wie es zur Lösung der Vertäuunug kommen konnte, konnte sich der Bootsführer nicht erklären.

Pressemeldung wurde von KHK Werner (KvD MT), Polizeistation Hofheim, erstellt

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de
Telefon: (06192) 2079-0
E-Mail: KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de