Linienbus kracht in Hauswand

Mehrere Betonbrocken liegen auf dem Gehweg, ein Verkehrsschild ist umgeknickt in Lautertal-Reichenbach ist ein Linienbus gegen eine Hauswand gefahren und hat dabei Schaden angerichtet. Die sechs Fahrgäste haben sich nicht verletzt, der Busfahrer stand laut Polizei unter Schock. Passiert ist der Unfall auf der B47.

Busfahrer ging es nicht gut

„Es gibt keine Hinweise, dass die Technik versagt hat“, so eine Polizeisprecherin. Man gehe davon aus, dass es dem Busfahrer nicht gut ging und es deshalb zu dem Unfall gekommen ist – eine sogenannte „medizinische Ursache“.

Quelle: FFH.de

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone