Lkw prallt auf Stauende

Bürstadt (ots) – Ein in Richtung Biblis fahrender 59 Jahre alter Lastwagenlenker aus dem Landkreis Alzey-Worms fuhr am Montagnachmittag (11.09.) gegen 16.00 Uhr auf der Bundesstraße 44 auf den an einer Baustellenampel wartenden Pkw eines 42-jähigen Mannes aus Lorsch auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto auf zwei weitere davor stehende Fahrzeuge geschoben. Ein entgegenkommender Lkw stieß im Anschluss noch gegen das auf der Gegenfahrbahn liegengebliebene Fahrzeug des Lorschers. Der 42-jährige wurde nicht unerheblich verletzt und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Die übrigen Beteiligten wurden wegen Blessuren leichterer Art vom Rettungsdienst an der Unfallstelle versorgt. Insgesamt entstand bei dem Unfall ein Schaden von rund 115.000 Euro. Die Bundesstraße musste für die Unfallaufnahme sowie die Bergungsarbeiten für zirka 45 Minuten vollgesperrt werden. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone