Säugling stirbt nach Hundebiss

Bad König (ots) – Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Darmstadt und des Polizeipräsidiums Südhessen: Nach einem Hundebiss ist am Montagabend (9.4.2018) ein Säugling aus Bad König verstorben. Nach ersten Ermittlungen der Polizei hatte der Hund der Familie den sieben Monate alten Jungen in der Wohnung in den Kopf gebissen. Der Kindsvater verständigte sofort die Rettungskräfte, die den Jungen in eine Klinik brachten. Der Zustand des verletzten Kindes war zunächst stabil. Am späten Abend verstarb der Säugling jedoch.

Wie es zu dem Vorfall kommen konnte ermitteln Kriminalpolizei (K 10) und Staatsanwaltschaft. Bis zur weiteren Klärung ist der Hund, ein Mischling, bei dem es sich nach dem äußeren Ansehen um einen Staffordshire-Mix handeln könnte, in ein Tierheim untergebracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Kobus
Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de