Scheunenbrand in Trebur

Großeinsatz für die Feuerwehren Trebur am frühen Sonntagmorgen.

Auf der Feldgemarkung zwischen dem Treburer Ortsteil Astheim und der Kreuzung der Königsberger Straße mit der Landstraße 3012, brach in einer freistehenden Scheune ein Feuer aus.
Vorbeifahrende Autofahrer bemerkten den Brand und meldeten diesen der Leitstelle in Groß-Gerau.
Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand die Scheune bereits in Vollbrand, ebenso brannten außerhalb der Scheune gelagerte 400 bis 500 Altreifen.
Die eingesetzten Wehrleute konnten den Brand unter Kontrolle bringen und somit eine Ausbreitung des Brandes verhindern.
In der Scheune waren landwirtschaftliche Gerätschaften, sowie mehrere Anhänger und Pflüge abgestellt.

Über die Brandursache und die Schadenshöhe kann derzeit noch keine Angabe gemacht werden.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone