Scheuneneinsturz in Brombachtal

Nach der Alarmierung gegen 02:45 Uhr fuhr bereits um kurz nach drei der Zugtrupp zur Einsatzstelle. Nach dem Eintreffen der Helfer des Ortsverbandes an der Einsturzstelle wurde durch den  Zugführer, gemeinsam mit dem Einsatzleiter sowie dem Architekt des Odenwaldkreises die teilweise eingestürzte Scheune zu begutachten.

Nach einer Erkundung und Abwägung des möglichen weiteren Einsturzes entschied man sich dafür, die Hauptstraße bis in die frühen Morgenstunden zu sperren, sodass die Scheune am Morgen erneut begutachtet werden kann. Um 04:20 Uhr war nach wiederherstellen der Einsatzbereitschaft der Einsatz beendet.

4 3 2 1© Bilder und Text: THW OV Michelstadt

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone