Schwerer Verkehrsunfall auf L3094

Dieburg (ots) – Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Landesstraße 3094 wurden am Montagmittag (30.10.) zwei Personen verletzt. Gegen 12.30 Uhr war ein 61 Jahre alter Mann aus Dieburg mit seinem Wagen aus Darmstadt kommend in Richtung Dieburg unterwegs. Aus bislang noch ungeklärter Ursache stieß er im Streckenverlauf frontal mit dem Auto eines entgegenkommenden 76-jährigen Dieburgers zusammen. Hierbei wurde der 76-Jährige in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr geborgen werden. Schwer verletzt kam er anschließend in ein Krankenhaus. Auch der 61-Jährige musste in einer Klinik ärztlich versorgt werden. Zur Klärung der genauen Unfallursache wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt ein Sachverständiger hinzugezogen. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die genaue Höhe des Sachschadens wird auf mehrere Zehntausend Euro geschätzt. Die Strecke blieb im Zuge der Unfallaufnahme & Bergungsarbeiten für rund drei Stunden voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de