Schwerer Verkehrsunfall auf L438 bei Alsheim

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der L438 zwischen Alsheim und Dorn-Dürkheim wurde eine 20jährige Autofahrerin lebensgefährlich verletzt.

Nach ersten Ermittlungen, war die junge Frau mit Ihrem Fahrzeug aus Dorn-Dürkheim in Richtung Alsheim unterwegs.
Aus noch bisher ungeklärter Ursache verlor sie etwa einen Kilometer vor der Gemeinde Alsheim die Kontrolle über ihr Fahrzeug und prallte ungebremst mit der Beifahrerseite gegen einen Baum. Die Wucht des Aufpralls war so heftig dass der Baum sich bis über die Hälfte ins Fahrzeuginnere drücke.

Die Feuerwehr musste die junge Frau mit Hydraulischem Rettungsgerät aus Ihrem Fahrzeug befreien.

Im Einsatz waren 75 Einsatzkräfte der Wehren Alsheim, Mettenheim, Gimbsheim, Eich, Dorn-Dürkheim und Gutersblum.

Für die Rettungs- und Bergungsarbeiten war die Landstraße 438 bis ca. 1 Uhr für den Straßenverkehr voll gesperrt.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone