Schwerer Verkehrsunfall bei Fürth

Fürth (ots) – Gegen 16:25 Uhr kam es heute (11.) zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Strecke zwischen Fürth und dem Ortsteil Linnenbach. Ein mit vier Personen besetzter Pkw kam in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, schleuderte zurück auf die Fahrbahn und kam auf der Gegenfahrspur auf dem Dach zu liegen. Hierbei wurden der 25-jährige Fahrer und sein 50-jähriger Beifahrer eingeklemmt und schwer verletzt. Beide mussten von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Sie wurden mit Rettungshubschraubern in Krankenhäuser nach Mannheim und Ludwigshafen abtransportiert. Die beiden anderen Insassen wurden nur leicht verletzt und konnten sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Sie kamen mit Krankenwagen in umliegende Krankenhäuser. Alle Personen stammen aus dem Kreis Bergstraße. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger herangezogen. Die Strecke nach Linnenbach war aufgrund des Unfalles für mehrere Stunden gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Bergstraße
B. Tobler
Koordinierender Dienstgruppenleiter
Weiherhausstraße 21
64646 Heppenheim
 
Telefon: 06252-706 555
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone