Strohballen stehen in Brand

In einem Aussiedlerhof in Beerfelden-Hetzbach sind am späten Abend mehrere hundert Strohballen in Flammen aufgegangen. Warum, ist unklar. Auch die Höhe des Sachschadens muss noch ermittelt werden. Bei den Löscharbeiten hat die Feuerwehr nicht nur mit den Flammen, sondern auch mit Wasser-Mangel zu kämpfen. Mehrere Landwirte halfen deshalb mit wassergefüllten Gülle-Wagen aus.

Quelle: FFH.de


Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone