Tödlicher Motorradunfall auf Bundesstraße 42

Büttelborn / Weiterstadt (ots) – Derzeit ist die Bundesstraße 42 nach einem schweren Verkehrsunfall voll gesperrt. Gegen 14.50 Uhr alarmierten Zeugen Polizei und Rettungsdienst. Nach ersten Erkenntnissen war ein Motorradfahrer von Groß-Gerau nach Weiterstadt unterwegs. Auf Höhe der Mülldeponie stieß er mit einem Auto zusammen, das auf die Bundesstraße aufgefahren war. Der Kradfahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Zur Klärung der genauen Unfallursache wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt ein Sachverständiger hinzugezogen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

UPDATE 23.05.2017 – 21:29 UHR

Groß-Gerau (ots) – Unfallort: B 42 Büttelborn-Weiterstadt Unfallzeit: Dienstag, 23.05.2017, 14:44 Uhr

Ein Leeheimer Kradfahrer befuhr die B42 von Groß-Gerau kommend in Fahrtrichtung Weiterstadt. Zeitgleich wollte ein Dornheimer Pkw-Fahrer, vom Wertstoffhof kommend nach links auf die B 42 in Richtung Groß-Gerau abbiegen. Er missachtete das Vorfahrtsrecht des Kradfahrer und stieß mit dem einbiegenden Krad zusammen. Der Kradfahrer wurde auf die Motorhaube geladen und etwa 50 Meter weit durch die Luft geschleudert. Der 20-jährige Kradfahrer erlitt tödliche Verletzungen und verstarb an der Unfallstelle. Der 34-jährige Fahrer des VW-Golf erlitt leichte Verletzungen. Beide Fahrzeuge wurden bei dem Verkehrsunfall komplett zerstört, der gesamte Sachschaden beläuft sich auf etwa 12.000 EUR. Die B 42 musste bis etwa 18:30 Uhr voll gesperrt werden.

Loosen, PHK

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeistation Groß-Gerau
 
Telefon: 06152 175-13