Tödlicher Unfall auf L3111 bei Lorsch

Lorsch – Am Abend des 25.08.2016 gegen 20:50 Uhr ereignete sich auf der L3111 zwischen Hüttenfeld und Lorsch (Seehof) ein folgenschwerer Verkehrsunfall zwischen drei PKW. Ein 24-jähriger PKW Fahrer aus Lorsch, welcher aus Richtung Hüttenfeld kommend unterwegs war, geriet im Bereich einer Rechtskurve, vermutlich auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern und hierbei auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte er frontal mit dem entgegenkommenden PKW einer 64-jährigen Fahrerin aus Lorsch zusammen, welche leicht verletzt wurde. Ein noch folgender 23-jähriger PKW-Fahrer aus Bensheim, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr dem PKW auf. Der Fahrer wurde hierbei nicht verletzt. Der Unfallverursacher wurde mit schweren Verletzungen in die Unfallklinik Ludwigshafen gebracht, jedoch verstab dieser heute Nacht gegen 02.54 Uhr.

Der Sachschaden wird auf ca. 18.000EUR geschätzt. Die L3111 musste für ca. 2 Stunden voll gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Bergstraße

Koordinierender Dienstgruppenleiter
Weiherhausstraße 21
64646 Heppenheim
 
Telefon: 06252-706 555