Tödlicher Verkehrsunfall am Viernheimer Dreieck

BAB A 6 (Gemarkung Mannheim) (ots) – Am Mittwochabend (22.11.2017) kam es gegen 19:15 Uhr auf der A 6 in Richtung Kaiserslautern, zwischen dem Autobahndreieck Viernheim und der Anschlussstelle Mannheim-Sandhofen, zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Am Stauende fuhr ein Pkw, Daimler-Chrysler, Typ PT Cruiser, aus Frankenthal auf einen slowakischen Lkw. Bei dem Aufprall wurde der Pkw-Fahrer tödlich verletzt. Zur Klärung des Unfallhergangs wurde durch die Staatsanwaltschaft Mannheim ein Sachverständiger beauftragt. Die Autobahn ist momentan voll gesperrt. Wie lange die Sperrung andauert kann momentan noch nicht abgeschätzt werden.

Berichterstatter: POK Kredel, Polizeiautobahnstation Südhessen

Matthias Brosch, PHK und PvD

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen
Führungs- und Lagedienst
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Telefon: 06151 – 969 3030
oder
Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Telefon: 06151 – 969 2400
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone