Unfall auf B45 sorgt für Vollsperrung

Unfall auf B45 sorgt für Vollsperrung

27. Januar 2018 Aus Von Alexander Keutz

Am heutigen Samstag gegen 14:00Uhr wurde die Feuerwehr Münster zusammen mit dem Rettungsdienst und der Polizei zu einem Unfall mit Personenschaden auf die B45 Richtung Hanau alarmiert. Vor Ort bestätigte sich die Lage, man fand 3 verletzte Personen vor, aus insgesamt 2 PKWs die ineinander kollidiert waren. Dabei überschlug sich ein Renault Clio und kam auf dem Dach zum liegen.

Die verletzten Personen wurden umgehend vom Rettungsdienst betreut. Die Feuerwehr sperrte die Bundesstraße ab und nahm auslaufende Betriebsstoffe auf. Die Vollsperrung dauerte rund 45 Minuten an.

Die 3 verletzten Personen wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.