Unfallserie auf A5 & A67

Doppeltes Pech für Pendler in Südhessen: Dort waren die A5 und die A67 in Richtung Norden zeitweise voll gesperrt. Innerhalb kurzer Zeit hat es fünf Unfälle gegeben. Der Verkehr musste weiträumig umgeleitet werden, auch über die Bundesstraße 3.

Der erste Unfall passiert um kurz nach 13 Uhr hinter Zwingenberg, wo zwei Autos ineinander krachen. Am Stauende fuhren dann nach ersten Erkenntnissen der Polizei nochmal drei Wagen zusammen. Ursprünglich sollte der Verkehr über die parallel verlaufende A67 umgeleitet werden.

Doch auch dort hat es innerhalb weniger Minuten mehrmals gekracht. Ein Auto fährt in Leitplanke, drei andere ineinander. „Die standen kreuz und quer auf der Autobahn“, sagte ein Polizeisprecher. Der letzte Unfall dann auf der A67 bei Viernheim: Zwei Autos und ein LKW stoßen zusammen. Zwei Autofahrer werden leicht verletzt.