Verkehrsunfall auf B44

Verkehrsunfall auf B44

5. September 2017 Aus Von Alexander Keutz

Die Feuerwehr Mörfelden wurde am Dienstag, den 05.09.2017 um 12:00 Uhr mit der Meldung Verkehrsunfall B 44 Luley Kreuzung verletzte Personen und PKW fängt an zu brennen alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle wurden 2 verunfallte PKW der Marke Fiat vorgefunden. Der eine PKW lag auf dem Dach und die Meldung das ein PKW anfange zu brennen bestätigte sich nicht. Die drei Verletzten, zwei weibliche und eine männliche Person waren bereits aus dem Fahrzeug und wurden vom Rettungsdienst versorgt. Alle Personen kamen in die Kliniken nach Rüsselsheim und Groß-Gerau. Von der Feuerwehr wurden auslaufende Betriebsmittel abgestreut, Batterie abgeklemmt und der Brandschutz sichergestellt. Für die Absicherung der Einsatzstelle sorgte die Polizei mit 3 Streifenwagen. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die Unfallursache wird noch von der Polizei ermittelt. Neben der feuerwehr mit 2 Fahrzeugen und 9 Einsatzkräften war noch der Rettungsdienst mit 2 Rettungswagen einem Krankentransportfahrzeug und ein Notarzt im Einsatz.

Text & Bilder: Theo Herrmann – Feuerwehr Mörfelden