Verkehrsunfall mit schwerverletztem Fußgänger

Verkehrsunfall mit schwerverletztem Fußgänger

21. Mai 2018 Aus Von Alexander Keutz

Weiterstadt (ots) – Am Pfingstmontag (21.05.2018) kam eine Streife des 3. Polizeireviers gegen 16.10 Uhr zu einem Verkehrsunfall Am Rotböll (Weiterstadt-Gräfenhausen) hinzu. Nach ersten Ermittlungen lief ein 47-jähriger Mann aus Augsburg von der Straße Am Rotböll über die K 165. Dies geschah genau in dem Moment, als ein 53-jähriger Fahrzeugführer aus Erzhausen von Gräfenhausen in Richtung Darmstadt-Wixhausen angefahren kam. Der Fußgänger wurde dabei durch das Fahrzeug erfasst und zu Boden geschleudert. Hierbei wurde er schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in eine nahegelegene Klinik geflogen. Der Fahrzeugführer erlitt einen Schock, musste aber nicht behandelt werden. Am Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Warum der Fußgänger vor dem PKW auf die Fahrbahn lief ist derzeit noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Berichterstatter: PHK Rziha, 3. Polizeirevier

Matthias Brosch, PHK und PvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt

Telefon: 06151 – 969 2400
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de