Vollsperrung der A67 nach Tödlichen Verkehrsunfall

Vollsperrung der A67 nach Tödlichen Verkehrsunfall

22. November 2016 Aus Von Alexander Keutz

Bei einem schweren Unfall auf der A67 ist ein Transporter-Fahrer ums Leben gekommen. Der Mann war laut der Polizei zwischen Gernsheim und Lorsch in ein Stauende gerast und in seinem Fahrzeug eingeklemmt worden. Durch die Wucht des Aufpralls wurden zudem zwei Lastwagen aufeinander geschoben. Deren Fahrer sind mit leichten Verletzungen davon gekommen. Der Stau hatte sich aufgrund eines vorangegangenen Verkehrsunfalls zwischen der Anschlussstelle Lorsch und dem Autobahndreieck Viernheim gebildet. Dort waren fünf Fahrzeuge, darunter zwei Lkw, beteiligt.

Bilder: H. Matern