Wohnwagen brennen auf Campingplatz nieder

Am Montagmorgen gegen 0:28 Uhr wurde die Feuerwehren Groß-Gerau und Wallerstädten zu einem Feuer auf einem Campingplatz am Niederwaldsee alarmiert.
Beim Eintreffen der Feuerwehr standen bereits 3 Wohnwagen lichterloh in Flammen.

Die Einsatzkräfte sorgten zunächst dafür, dass sich das Feuer nicht aus umliegende Wohnwagen und Vegetation ausbreiten konnte.

Des weiteren wurde eine Schlauchleitung von der Wasserentnahmestelle am See bis hin zur Einsatzstelle verlegt.

Insgesamt befanden sich 54 Wehrleute mit 10 Fahrzeugen im Einsatz.
Neben der Feuerwehr war das Deutsche Rote Kreuz Groß-Gerau vor Ort.

Drei Anwohner des Campingplatzes wurden durch den Rettungsdienst behandelt.

Der Einsatz war gegen 4 Uhr heute Morgen beendet.